artevie_rita_irbe_02-2048x1600

7 Monate oder 7 Tage?

Wer sagt ein Recruiting-Prozess muss mehrere Wochen oder Monate dauern? Warum nicht 7 Tage?

Kannst Du (lieber „Kandidat“ mwd) Dir vorstellen, einen kompletten Interviewprozess in nur 7 Tagen zu durchlaufen?

Kannst Du (liebes Unternehmen) Dir vorstellen, von dem Erstkontakt mit einem Kandidaten-Profil bis zur Unterschrift des Arbeitsvertrages nicht länger als 7 Tage zu benötigen?

Und könnt Ihr Euch alle vorstellen, dass dieser Interview-Prozess dann auch noch für alle Beteiligten die schönste Erfahrung wäre, die sie jemals gemacht haben im Rahmen eines Bewerbungsprozesses?

Träumerei? Spinnerei? Unmöglich!

Wenn wir es uns als Ziel setzen würden, einen gesamthaften Interviewprozess aufzusetzen, der innerhalb von nur 7 Tagen komplett abgeschlossen wäre. Wie müsste dieser aussehen?

Wie würden alle Beteiligten diesen empfinden? Wie würde es ein Kandidat mwd finden, wenn in dem Moment, wo sein Profil beim Unternehmen vorgestellt wurde er innerhalb von 1 Stunde eine Rückmeldung bekommt und noch am gleichen Tag ein erstes Video Interview Gespräch hat? Wie würde es ein Kandidat empfinden, wenn er am nächsten Tag bereits sein zweites Gespräch hätte? Wie würde er es empfinden, wenn zum Ende der ersten Woche bereits ein Arbeitsvertrag in seiner Inbox zusammen mit vielen 😀😀😀 ist? Wäre ihm das zu schnell, würde es ihm die Zeit geben oder nehmen, die er braucht? Würde er sich überrumpelt fühlen, würde er meinen, dass Unternehmen wäre wohl mächtig unter Druck und würde super dringend Personal suchen? (Ist es nicht immer so bei allen Unternehmen, denen es gut geht und die wachsen? Ich habe kein wachsendes Unternehmen kennengelernt, dass nicht dringend Personal sucht.)

Interview Prozesse auf den Prüfstand

Was würde es für das Unternehmen bedeuten? Wie müssten beteiligte Personen, Prozesse und entsprechende Time Slots geplant werden. Wäre dies überhaupt möglich? Wie müssten Nachbereitung von Interviewgesprächen aussehen? Wie müssten Interview Ratings geführt werden,  mit welchen Systemen? Und wie würden diese den Kandidaten einbinden? Wie würde ein Unternehmen diesen Interview Prozess empfinden? Macht es für ein Unternehmen den Interview und Recruiting Prozess besser, wenn zwischen dem ersten und zweiten Interview Gespräch 3, 4, 5 oder 6 Wochen liegen? Hat das vielleicht den Grund, dass man dann noch einmal einen neuen Blick auf eine Kandidatin oder einen Kandidaten bekommt? Hat es den Grund, dass man in der Zeit hofft oder ggf. weiß, noch weitere Kandidaten interviewen zu können?

3 in 1 Woche

Was wäre, wenn Du als Unternehmen innerhalb von einer Woche die drei besten Kandidaten und Kandidatinnen parallel durch einen wunderbaren entspannten Interview Prozess steuern würdest und am Ende könntest Du Dich mit einer Person erfolgreich einigen? Was würdest Du an Kosten sparen, was an Effizient gewinnen?

Wenn Du diesen Gedanken jetzt verwirfst, mit „nein, unmöglich, weil“ – Sehr gut!

Aber dann teile bitte all Deine „nein, weil“ mit uns, denn diese tragen die Chance in sich Dein Recruiting auf ein komplett neues Niveau zu heben. Sprich uns an #futureofrecruiting.

Wenn Du es nicht neu denkst, macht es ein anderer.

Wir denken Recruiting in digitalen Zeiten neu und machen unsere Kunden erfolgreich. Unsere Strategie basiert auf Wissen. Mehr als 100.000 Interaktionen pro Jahr mit digitalen Talenten, IT-Experten und Fachkräften und +500 Kundenprojekte in den Kernmärkten Deutschland, Luxembourg, Schweiz.

Daraus entsteht Wissen, das zählt und Ihnen viel Geld spart. 

Dieses Wissen teilen wir gerne mit Ihnen, damit diese Erlebnisse zukünftig Seltenheitswert in Ihrem Unternehmen haben und Sie Zeit, Kosten und negative Energie sparen.

Wenn Sie herausfinden wollen, wie Sie 3-4 x schneller Ihre offenen Stellen besetzen können und dabei bis zu 50% der Total Recruiting Costs sparen, dann bewerben Sie sich gerne auf ein kostenloses Erstgespräch. Wir freuen uns Sie kennenzulernen. 

Buche jetzt Dein unverbindliches Erstgespräch mit Christian Lepsien und auch Dein Fachkräftemangel ist schon bald Geschichte!

Christian Lepsien Wir lösen den Fachkräftemangel für den Mittelstand

Doch bevor wir gemeinsam Deinen Fachkräftemangel endlich dauerhaft lösen, ist eine Sache wichtig:

Ich erhalten jeden Tag viele Anfragen, welche ich sorgfältig analysiere. Ich wähle die Unternehmen aus, bei denen ich das Potenzial für einen gemeinsamen Erfolg sehe. Mit diesen vereinbare ich ein kostenloses und unverbindliches 30-minütiges Beratungsgespräch, um herauszufinden, was ich für Sie tun kann.

Wenn wir zusammenarbeiten, kannst du darauf vertrauen, dass ich mich zu 100% für den gemeinsamen Erfolg einsetze. Das Gleiche erwarte ich auch von unseren Partnern. Deswegen nimm Dir bitte kurz die Zeit zusätzlich zu Deinen Kontaktdaten auch die 3 Fragen unten zu beantworten.

Wenn Du dieses Formular ausgefüllt hast werden wir Dich kontaktieren, um einen Termin für das Erstgespräch zu vereinbaren. 

Ich freue mich auf Dich!

Dein Christian

Bevor Du gehst

Gruppe-Artevie-2132-scaled-e1664371007927.jpg

Nutze die Chance auf ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch mit mir.

In diesem analysieren wir Deine individuelle Problemstellung im Fachkräftemangel und sprechen über passgenaue Lösungen.

Ich habe bereits +250 mittelständischen Unternehmen dabei geholfen ihr IT Fachkräfte Problem dauerhaft zu lösen. Und Du kannst das auch.

+250 Unternehmen vertrauen mir
+500 erfolgreich abgeschlossene Projekte

Bevor Du gehst

Gruppe-Artevie-2132-scaled-e1664371007927.jpg

Nutze die Chance auf ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch mit mir.

In diesem analysieren wir Deine individuelle Problemstellung im Fachkräftemangel und sprechen über passgenaue Lösungen.

Ich habe bereits +250 mittelständischen Unternehmen dabei geholfen ihr IT Fachkräfte Problem dauerhaft zu lösen. Und Du kannst das auch.

+250 Unternehmen vertrauen mir
+500 erfolgreich abgeschlossene Projekte

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner